Samstag, 15. Juni 2024

Spotlight FMplus: Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

In Zürich findet am 30. und 31. Januar 2025 die Fachkonferenz „Spotlight FMplus“ mit Fokus auf die DACH-Region statt. Die Frist zur Einreichung von Praxisbeiträgen und Papers endet bereits zum 1. August 2024.

„Die Fachkonferenz Spotlight FMplus ist ein sich weiter entwickelndes Veranstaltungsformat von Hochschulen und Verbänden für die Facility Management Branche sowie von weiteren Stakeholdern aus der Immobilienwelt“, teilte der Deutsche Verband für Facility Management (gefma) mit. Je ein Tag wird dem Facility Management in der Berufspraxis (Spotlight: 30. Januar 2025) sowie der Forschung gewidmet (FMplus: 31. Januar 2025).

Unter anderem bietet die Veranstaltung Projektteams eine Bühne, ihre Leuchtturmprojekte aus der Praxis oder wegweisende wissenschaftliche Arbeiten der anwesenden Facility Management-Community zu präsentieren. Die Beiträge werden von einer Jury von Experten aus Wissenschaft und Praxis evaluiert und ausgewählt. Die überzeugendste Projektarbeit wird während des Programms präsentiert, weitere ausgewählte Projektarbeiten können in Form eines Posters an einem so genannten Marktplatz interaktiv vorgestellt werden. Die entsprechenden Unterlagen müssen bis zum 1. August 2024 eingereicht werden.

Zu den Organisatoren der „Spotlight FMplus“ zählen das Institut für Facility Management der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), die International Facility Management Association Switzerland Chapter (IFMA) sowie gefma. Ziel der Konferenz ist es Chancen und Herausforderungen der Branche aufzuzeigen. Zudem sollen neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft geteilt und mit Akteuren aus Wirtschaft, Verbänden und Politik kollaborativ und innovativ angegangen werden, so die Veranstalter.

Weitere Informationen zur Einreichung von Projektarbeiten finden Sie hier.

NEUESTE BEITRÄGE