Studie zum Weltfrauentag: Zu wenige Frauen in Führungspositionen

Der Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft hat kurz vor dem Weltfrauentag am 8. März 2022 eine Immofrauen-Studie zum Frauenanteil in Führungspositionen veröffentlicht. Das Ergebnis zeigt, dass nur jede fünfte Leitungsposition von einer Frau besetzt ist, im Top-Management sogar nur jede zehnte.

Die Studie liefert umfassendes Datenmaterial, in welchen Teilbranchen der Immobilienwirtschaft die Gleichberechtigung am weitesten fortgeschritten ist und Frauen der Aufstieg eher gelingt. Dazu wurde der Anteil weiblicher Führungskräfte in den mittleren und oberen Leitungsebenen und in den Fachfunktionen von 66.700 Immobilienunternehmen ausgewertet. Zudem wurde der Frauenanteil in den Führungspositionen von rund 220 Verbänden und Institutionen, in Politik und Verwaltung sowie der Anteil von weiblichen Studierenden und Absolventinnen in immobilienwirtschaftlichen Studiengängen analysiert.

Einen ausführlicheren Meinungsbeitrag zu Frauen in Führungspositionen finden Sie unter www.cafm-news.de/frauen

Einen Downloadlink zur Studie finden Sie unter: www.facility-manager.de/downloads