Montag, 20. Mai 2024

VDI für Klimamessungen mit mobilen Messsystemen

VDI hat aufgrund der dichten Bebauung in Städten und Metropolregionen und dem damit einhergehenden Wärmeinseleffekt die Richtlinie VDI 3785 Blatt 2 „Umweltmeteorologie – Methoden bodengebundener Stadt- und Standortklimamessungen mit mobilen Messsystemen“ für Städte, Kommunen, (Stadt-)Planer, (Umwelt-)Ingenieurbüros, Behörden und Messtechniker veröffentlicht. Sie behandelt die Methoden zur Ermittlung des Standortklimas oder des Klimas in kleinräumigen Gebieten mit hoher räumlicher Differenziertheit mittels mobiler Messgeräteträger. Die Berücksichtigung lokalklimatischer Verhältnisse und die Prognose möglicher lokaler Klimaänderungen aufgrund von Planungen oder Eingriffen sind bei Fachplanungen durch Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften geregelt. Mobile Messsysteme können zu Fuß, per Fahrrad oder Kraftfahrzeug eingesetzt werden. Die Richtlinie enthält die Grundlagen, um mithilfe mobiler Messsysteme planungsgerecht und methodisch abgesichert lokalklimatische Daten zu erheben, auszuwerten und darzustellen.

Die VDI 3785 Blatt 2 ist im Juli 2023 erschienen und kann beim Beuth Verlag bestellt werden.

NEUESTE BEITRÄGE