VDI zum BIM-Informationsbedarf

Die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG) hat die Richtlinie VDI 2552 Blatt 11.1 „Building Information Modeling – Informationsaustauschanforderungen zu BIM-Anwendungsfällen“ für Bauherren und alle Beteiligten an Planung, Bau, Betreiben und Instandhaltung veröffentlicht. Sie adaptiert und entwickelt auf Grundlage existierender BIM-Datenaustauschstandards praktikable Methoden zur Definition von Exchange Requirements (ERs), die auch softwaretechnisch umsetzbar sind und eine Basis für technische Zertifikate liefern. Als Teil der Reihe VDI/bS 2552 Blatt 11 betrachtet sie einen Anwendungsfall aus der Praxis und beschreibt die damit verbundenen Prozesse, Daten- und Informationenaustauschanforderungen. Für die Spezifikation von Informationen, die eine bestimmte Rolle zu einem bestimmten BIM-Prozess in einem BIM-Projekt benötigt, kommt das Information Delivery Manual (IDM) zum Einsatz.

Die Richtlinie ist im Oktober 2021 als Weißdruck erschienen und ist online unter www.vdi.de/2552-11-1 erhältlich.