Wachstum bei Bayern FM

Im vergangenen Geschäftsjahr 2017 hat die Bayern Facility Management GmbH (Bayern FM) ihre Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 Prozent auf 51,4 Mio. Euro erhöht. Darin enthalten sind 6,1 Mio. Euro Umsatz der Firmentochter Bayern CS. Trotz des anhaltenden Fachkräftemangels in der Branche stieg die Zahl der Mitarbeiter im Durchschnitt um 8,0 Prozent auf 460 (davon 118 Bayern CS). Im Bereich Objektbewirtschaftung konnte das Kundengeschäft unter anderem mit dem Auftrag für die Zentrale von Wacker Neuson in München, mit dem Facility Management des MicroCity-Komplexes in Unterschleißheim sowie der Bewirtschaftung mehrerer Fachmarktzentren an verschiedenen Münchener Standorten ausgebaut werden.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum der Bayern Facility Management GmbH erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter: http://www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter/