Wisag übernimmt nettoservice in Luxemburg

Wisag nettoservice Luxemburg
Von links nach rechts: Eckhart Morré (Managing Director Wisag Service Holding Europe), Roland und Mireille Meyers (beide geschäftsführende Gesellschafter, nettoservice), Marco Ney (Managing Director Wisag Service Holding Luxembourg). Bild: Esther Jansen

Zum 1. Oktober 2022 hat die Wisag Service Holding Luxembourg S.à r.l. den Reinigungsdienstleister nettoservice S.à r.l. übernommen. Ausschlaggebend für die Übernahme ist neben den deckungsgleichen Werten beider familiengeführter Unternehmen eine internationale Expansionsstrategie seitens der Wisag.

Das Unternehmen mit fast 1.400 Mitarbeitern soll Anfang 2023 mit Express Services, einem weiteren Unternehmen der Wisag Service Holding Luxembourg, zusammengeführt werden und ab dann als Wisag Cleaning Services firmieren. Mit insgesamt rund 1.900 Mitarbeitenden soll so einer der 20 größten Arbeitgeber Luxemburgs entstehen. Der Standort der nettoservice auf dem Senningerberg wird dann als weiterer Standort und Reinigungshub der Wisag in Luxembourg fungieren.

„Uns ist wichtig, dass alle Mitarbeiter an Bord bleiben. Das nahezu deckungsgleiche Geschäft ermöglicht uns, die Stärken aus beiden Unternehmen zu kombinieren und bestmögliche Synergien zu erschließen“, sagt Marco Ney, Geschäftsführer der WISAG Service Holding Luxemburg S.à r.l. und der Express Services S.à r.l., der ab sofort auch als Geschäftsführer bei der nettoservice S.à r.l. das Reinigungsgeschäft steuern wird.

Weitere Informationen zur Wisag Facility Service Holding finden Sie in unserer Marktübersicht der Facility Services Anbieter 2022.