Sonntag, 19. Mai 2024

Industrieservices: Wachstum mit weniger Personal

Die 20 führenden Industrieservice-Unternehmen in Deutschland sind 2022 um 8,5 Prozent gewachsen. Dies resultierte laut der neuen Lünendonk-Liste und -Studie zum Markt für Industrieservices in Deutschland aus Aufhol- und Preiseffekten sowie höheren Materialpreisen. Gleichzeitig reduzierten die Top 20 ihre Stammbelegschaft um durchschnittlich 0,9 Prozent. Angesichts des großen Personalmangels und der unsicheren Wirtschaftslage sind die Unternehmen verstärkt auf den Einsatz von flexiblem Personal aus Zeitarbeit und Freelancern angewiesen. Für die kommenden Jahre erwartet die Branche ein weiteres Umsatzwachstum von 6,5 bis 7,5 Prozent pro Jahr. Das Ranking der Industrieservice-Unternehmen steht kostenfrei unter www.luenendonk.de zum Download bereit, dort ist auch die umfassende Marktstudie kostenpflichtig erhältlich.

Lünendonk-Liste 2023: Top-5-Industrieservice-Unternehmen in Deutschland
Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Gesamtumsatz in Mio. Euro Mitarbeitende in Deutschland
  2022 2021 2022 2021 2022 2021
Bilfinger Engineering & Maintenance GmbH, Oberhausen 1.002,8 1.019,0 4.312,0 3.737,0 6.333 6.425
Wisag Industrie Service Holding SE, Frankfurt am Main 996,0 900,3 996,0 900,3 14.080 13.431
Remondis Maintenance & Services GmbH & Co. KG, Köln1 850,0 750,0 1.300,0 1.100,0 5.500 5.500
Leadec Holding BV & Co. KG, Stuttgart 419,2 392,2 1.120,9 941,7 5.800 6.300
Weber Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG, Pulheim 371,8 355,0 390,8 375,0 1.989 1.978

1 Teil der Remondis-Gruppe und Gesellschafter der Unternehmensverbunde Buchen und Xervon

 

NEUESTE BEITRÄGE