Leonhard Weiss: Imsware für CAFM

Das Bauunternehmen Leonhard Weiss hat Imsware für den Aufbau seines CAFM-gestützten Facility Managements ausgewählt. Das europaweit tätige Bauunternehmen bewirtschaftet mehr als 300 betriebsnotwendige Immobilien, die zukünftig in Imsware erfasst und verwaltet werden.

Warum Imsware?

Zentrale Anforderungen waren die Zertifizierung nach GEFMA 444, ein flexibles System, ein umfangreiches Modulangebot und Zukunftsfähigkeit beispielsweise durch Kompatibilität zu BIM und IFC. Imsware überzeugte schlussendlich mit seiner Nutzerfreundlichkeit sowie der Zugehörigkeit zur RIB-Gruppe. Mit dem Projekt werden in den ersten Schritten als Hauptmodule Instandhaltung, Technisches Anlagenmanagement und Flächenmanagement aufgerüstet. Ziel ist, die Instandhaltung zu verbessern, die Sicherheit zu erhöhen und Kosten zu senken. Weitere Module sollen folgen.