Positive Stimmung bei Sodexo

Im Rahmen der Verwaltungsratssitzung am 6. November 2019 hat Sodexo ein Umsatzwachstum von 7,6 Prozent im Vergleich zu 2018 für das Geschäftsjahr 2019, das am 31. August 2019 endete, bekannt gegeben. Der weltweite Konzernnumsatz belief sich demnach auf annähernd 22 Mrd. Euro. Neben einigen Übernahmen wuchs das Unternehmen auch organisch. Insgesamt beträgt der bereinigte Jahresüberschuss damit 765 Mio. Euro, was einem Plus von 8,3 Prozent entspricht. Die bereinigte operative Marge beziffert Sodexo mit 5,5 Prozent. Damit übertreffen die Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 laut Sodexo die eigenen Erwartungen. Nur in den Bereichen der globalen Kundenbindung und Entwicklung sei die Firma nicht zufrieden, sagt Denis Machuel, CEO von Sodexo. Die Ursachen lägen bei der Kundenbindung vor allem im Geschäftsfeld Gesundheit, weil hier ein großer Vertrag aufgekündigt wurde. Das vergleichsweise langsame Wachstum in puncto Entwicklung seien auf strengere Auswahlkriterien bei Neukunden zurückzuführen. Mit 470.000 Mitarbeitern ist das Unternehmen die Nr. 19 der größten Arbeitgeber weltweit und in 67 Ländern aktiv. Für das kommende Geschäftsjahr 2020 rechnet Sodexo erneut mit insgesamt positiven Entwicklungen.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum von Sodexo erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter: www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here