Strabag übernimmt PM in den HighLight Towers

Seit 1. Januar 2019 ist Strabag PFS für das technische und kaufmännische Property Management im Münchener Bürokomplex HighLight Towers verantwortlich. Damit hat Strabag zum Jahresbeginn die Betreuung der Mieter, die Steuerung und Überwachung von Dienstleistern und Umbaumaßnahmen, die Buchhaltung sowie das Reporting übernommen. Das Gebäude mit zwei Türmen ist mit dem LEED-Zertifikat in Gold ausgezeichnet und umfasst eine Mietfläche von insgesamt mehr als 800 qm, die sich auf 32 beziehungsweise 37 Stockwerke verteilen. Die Immobilie nach Entwürfen des Architekturbüros Murphy/Jahn ist Teil des offenen Immobilienfonds Hausinvest der Commerz Real.

Strabag verantwortet neben den HighLight Towers in München einige weitere Gewerbeimmobilien der Commerz Real. Das Portfolio wuchs seit 2014 auf 20 Objekte, primär in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München, an, deren Gesamtmietfläche insgesamt rund 450.000 qm misst.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum von Strabag PFS erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:

www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter