Home » Aktuelles, Top Themen

„Marktübersicht der FM-Beratungsunternehmen 2012“ erschienen

13. Dezember 2011 – 14:47

Marktübersicht FM-Beratungunternehmen 2012Mit 30 teilnehmenden Unternehmen bietet die am 6. Dezember erschienene „Marktübersicht der FM-Beratungsunternehmen 2012“ mehr gebündeltes Know-how für Auftraggeber als je zuvor. Die Publikation der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ ist damit ein fundiertes und hochwertiges Werkzeug für Auftraggeber, das bei der Suche nach einem geeigneten Beratungsunternehmen für Facility Management Projekte Orientierung bietet und wertvolle Hilfe leistet. So geben die detaillierten Datenblätter zu den Unternehmen nicht nur Auskunft über die wirtschaftliche Entwicklung der Beratungshäuser, sie informieren auch über die Tätigkeitsschwerpunkte der einzelnen Facility Management Consultants in den letzten Jahren. In den ausführlichen Leistungsprofilen sind die besonderen Kompetenzen und Spezialgebiete der vielfältigen Anbieter praxisbezogen dokumentiert. Auftraggeber können so präzise den für ihr individuelles Projekt in Frage kommenden Anbieterkreis eingrenzen.

Markt für Facility Management Beratung wächst 2011 nur leicht

Über dieses fundierte Know-how für Auftraggeber hinaus bietet die neue Marktübersicht weitere Hintergrundinformationen zum Facility Management Consulting. So hat sich das Wachstum im Beratungsmarkt für Facility Management während der wirtschaftlichen Erholung des Jahres 2011 deutlich verlangsamt: Um nur 2,8 Prozent bauen die Beratungsunternehmen, die an der vorliegenden Marktübersicht teilnehmen, ihr Geschäft im Jahr 2011 aus. Der erwartete Umsatz 2011 im Geschäftsfeld FM der 17 Unternehmen, die Angaben zur Geschäftsentwicklung machten, beläuft sich auf insgesamt 43,8 Mio. Euro. Im analysierten Vier-Jahres-Zeitraum verzeichneten die Facility Management Consultants ein Umsatzplus von 20,0 Prozent gegenüber dem Gesamtumsatz in Höhe von 36,51 Mio. Euro im Jahr 2008. FM-Know-how und das Heben der damit verbundenen Einsparpotenziale sind mit dem Anziehen der Wirtschaft im laufenden Jahr 2011 demnach wieder etwas in den Hintergrund geraten. Offensichtlich lässt derzeit die Bereitschaft nach, sich mit der Optimierung von Sekundärprozessen zu befassen, da die Kunden wieder mehr auf ihr anziehendes Kerngeschäft fokussiert sind.

Immobilienwirtschaft wichtigste Kundengruppe

Wichtigste Kundengruppe der Facility Management Beratungsunternehmen ist seit einem Nachfrageschub während der Wirtschaftskrise die gewerbliche Immobilienwirtschaft mit einem Umsatzanteil von knapp 18 Prozent. Darin spiegelt sich ein grundlegendes Phänomen der Immobilienbranche wider: Aus den rasch kaufenden und wieder verkaufenden Immobilien- und Asset-Managern wurden durch die Krise plötzlich Bestandshalter, die Strategien für die Bewirtschaftung ihrer Portfolios brauchten. Selbst konnten sie diese mangels eigener Mitarbeiter für den Bestand nicht entwickeln. Also wird Know-how zugekauft. Weitere wichtige Kundengruppen für die Facility Management Consultants sind die Finanzdienstleister, die Industrie sowie die öffentliche Hand.

Die „Marktübersicht der FM-Beratungsunternehmen 2012“ ist zum Preis von 45,00 Euro (inkl. MwSt., zzgl. 3,30 Euro Versand) hier erhältlich.

 

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , ,

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close