Bilfinger prüft Verkauf der Facility Services

Bilfinger-LogoDie Bilfinger SE hat eigenen Angaben zufolge von verschiedenen Interessenten Angebote für einen möglichen Erwerb der Divisionen Building, Facility Services und Real Estate des Segments Building and Facility erhalten und wird diese nun näheren Prüfung unterziehen. Dies teilte der Konzern am 13. Januar 2016 mit.

Aufgrund von Interessensbekundungen potenzieller Erwerber hatte Bilfinger professionelle Berater beauftragt, den Markt zu evaluieren und entsprechende Gespräche zu begleiten. Die daraufhin eingegangenen Angebote sollen nun näher geprüft werden.

Die Prüfung erfolge ergebnisoffen, betont das Unternehmen. Eine Entscheidung über eine mögliche Veräußerung dieser zentralen Divisionen des Segments Building and Facility und eine dadurch gegebenenfalls erforderliche Anpassung der Zwei-Säulen-Strategie sei mit dem Beschluss deshalb nicht verbunden, teilt der Konzern mit. Vielmehr sollen Entscheidungsgrundlagen im weiteren Prozess erst geschaffen werden.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum von Bilfinger im Bereich Facility Services erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:
http://www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter/