Montag, 15. April 2024

BTGA veröffentlicht Praxisleitfaden zur Wärmewende in Bestandsgebäuden

Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat einen Praxisleitfaden zur „Wärmewende in Bestandsgebäuden“ veröffentlicht. Planer, ausführende Unternehmen und Betreiber finden darin praktische Hinweise und Empfehlungen, wie Bestandsdaten effektiv erfasst werden können. Darüber hinaus wird gezeigt, wie durch wenige überschlägige Berechnungen ermittelt werden kann, welche Gebäudetechnik und Betriebsweise am besten für das jeweilige Gebäude und seine Nutzung geeignet sind.

Einen Schwerpunkt im Leitfaden bildet die ganzheitliche Betrachtung von der Bestandsaufnahme bis zur Auslegung der Anlagentechnik, um Prozesse zu vereinfachen und den Verantwortlichen eine praxisorientierte Handlungsanleitung an die Hand zu geben. Ein innovatives betriebsdatengetriebenes Verfahren wird ebenfalls vorgestellt. Es nutzt gemessene Energieverbräuche in Kombination mit ingenieurwissenschaftlichen Methoden und künstlicher Intelligenz, um eine verbrauchsbasierte Auslegung von Wärmepumpen, Kesseln oder Fernwärmeanschlüssen vorzunehmen. Zur weiteren Unterstützung enthält der Leitfaden eine praktische „Checkliste zur Bestandsaufnahme“.

Der BTGA-Praxisleitfaden „Wärmewende in Bestandsgebäuden“ ist als PDF-Dokument für 25,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) im Webshop des BTGA erhältlich.

NEUESTE BEITRÄGE