Sonntag, 14. Juli 2024

DGNB: Klimaschutzfahrplan für Gebäude

Fridays for Future. Die Klimadebatte schlägt Wellen. Auch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) stellt in der überarbeiteten Fassung ihres Zertifizierungssystems für Gebäude im Betrieb den Klimaschutz noch stärker als bisher in den Fokus. Übergeordnetes Ziel der Zertifizierung ist es, Gebäuden den Weg in die Klimaneutralität zu ebnen, erklärt DGNB-Geschäftsführer Johannes Kreißig. Ein Instrument, das hierfür zum Einsatz kommt, ist ein gebäudeindividueller Klimaschutzfahrplan. Neu ist außerdem, dass das aktualisierte DGNB-System für Gebäude im Betrieb nutzungsunabhängig bei allen Gebäudetypen anwendbar ist. Bislang gab es nur eigenständige Varianten für Büro- und Verwaltungsgebäude sowie für Shoppingcenter.

Auch bei der DGNB-Zertifizierung für Quartiere gibt es entscheidende Veränderungen, so zum Beispiel, dass die vormals getrennten Kriterienkataloge in ein gemeinsames Dokument überführt wurden.

Bis zum 31. August können Interessierte die beiden überarbeiteten Varianten des DGNB-Systems kommentieren. Erste Auszeichnungen gemäß den finalen Fassungen sollen bereits im Rahmen der Expo Real vom 7. bis 9. Oktober in München vergeben werden.
www.dgnb-system.de/kommentierung

NEUESTE BEITRÄGE