Sonntag, 14. April 2024

Dorfner übersteigt 300 Mio.-Marke in 2022

Die Dorfner Gruppe hat das Geschäftsjahr 2022 mit einem Umsatz von 302,8 Mio. Euro (2021: 275,5 Mio. Euro) abgeschlossen und damit seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Hauptumsatzträger war weiterhin der Geschäftsbereich Gebäudereinigung. Hier verzeichnete die Gruppe insgesamt 243,7 Mio. Euro (2021: 233,0 Mio. Euro). Der Bereich Gebäudemanagement erzielte 26,3 Mio. Euro (2021: 23,1 Millionen Euro) und auch das Geschäftsfeld Catering trug mit leichtem Wachstum auf 32,8 Mio. Euro (2021: 32,1 Mio. Euro) zum Geschäftsergebnis bei. Den Großteil des Umsatzes machte die Gruppe im Inland, die Auslandsgesellschaften in Österreich und Tschechien erwirtschafteten im Berichtszeitraum insgesamt 13,6 Mio. Euro. Die Anzahl der Mitarbeitenden sank von 10.786 im Jahr 2021 auf 10.720 zum Stichtag 31. Dezember 2022.

Mit der Karl Heinz Rohrwild Stiftung hat die Dorfner Gruppe außerdem einen neuen Gesellschafter. Die bisherigen Gesellschafter Doris, Helmut und Karlheinz Rohrwild haben dafür ihre Anteile in die gemeinsame Familienstiftung übertragen, um so generationenübergreifend das Fortbestehen des Unternehmens zu sichern. Den Vorstand bilden Holger Lösch und Sinan Akdeniz mit Peter Engelbrecht. Der Stiftungsrat ist mit den bisherigen Gesellschaftern Doris, Helmut und Karlheinz Rohrwild besetzt.

Für das neue Jahr setzt die Dorfner Gruppe weiterhin auf Wachstumskurs und 2024 steht dann das 75-jährige Jubiläum an.

Weitere Unternehmenskennzahlen und Informationen zur Dorfner Gruppe erhalten Sie in der Facility-Services-Datenbank von Der Facility Manager unter: www.facility-manager.de/fs-datenbank

Schon gewusst? – Im Juli erscheint die neueste Auflage der Marktübersicht Facility Services Anbieter. Wenn Sie sich darin noch als Unternehmen präsentieren wollen, dann melden Sie sich bei verena.david@forum-zeitschriften.de, 08233 381 643 oder bei helmut.junginger@forum-zeitschriften.de, 08233 381 126. Unsere Mediaberatenden helfen Ihnen gerne weiter.

NEUESTE BEITRÄGE