Montag, 15. April 2024

Mitteldeutsche Flughafen AG verlängert Auftrag für Klüh

Die Security-Sparte von Klüh konnte die bestehende Zusammenarbeit mit der Mitteldeutschen Flughafen AG zum 1. Januar 2023 um weitere fünf Jahre verlängern. Bereits seit 2003 besteht das Geschäftsverhältnis der beiden Unternehmen. Der Auftrag umfasst die Sicherheitsdienstleistungen wie Zugangskontrollen, Streifen- und Interventionsdienste, Terminalaufsicht sowie Luftsicherheits- und Frachtkontrolle an den Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle. Dafür sind insgesamt 250 Sicherheitskräfte beschäftigt. Weitere Services wie Parkaufsicht und Gepäckwagendienst gehören zum Auftrag auf dem Gelände in Dresden. Für die technische Unterstützung kommen bei Klüh Security Röntgenscanner zur Durchleuchtung des Handgepäcks, Torsonden für Personenkontrollen, ein Wächterkontrollsystem sowie eine Pkw-Flotte für Streifenfahrten zum Einsatz.

NEUESTE BEITRÄGE