GEFMA-Umfrage: Nachhaltigkeit im Immobiliensektor

Anlässlich des „European Green Deal“ hat GEFMA e. V., der deutsche Verband für Facility Management, auf die Umfrage „Bedeutung des FM zur Steigerung der Nachhaltigkeit im Bau/-Immobiliensektor“ hingewiesen. Bis 31. Juli 2020 können sich alle Mitglieder der GEFMA, Nachfrager und Anbieter von Facility Services sowie Berater an der Umfrage beteiligen.

Die Studie entsteht in Zusammenarbeit mit Roland Berger und den GEFMA-Arbeitskreisen „Nachhaltigkeit“ und „Energie“. Sie befasst sich mit den Fragestellungen: Was kann das Facility Management zur Steigerung der Nachhaltigkeit beitragen? – Dabei liegt der Fokus auf Energie- und Ressourceneffizienz im Bau- und Immobiliensektor.  Außerdem wird die Frage gestellt: Kommen neue Technologien bereits zum Einsatz und beeinflussen Anwendungen und Geschäftsmodelle?

Hier geht es zur Umfrage: www.gefma.de/Umfrage-Nachhaltigkeit.