Investmentgesellschaft Gimv übernimmt GEMA Gebäudemanagement

Die Investmentgesellschaft Gimv erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Firmengruppe Köberl, zu der die Fink Gebäudetechnik GmbH & Co. KG, die GEMA Gebäudemanagement GmbH & Co. KG sowie die SGM Süddeutsche Gebäudemanagement GmbH gehören. Mit insgesamt rund 350 Mitarbeitern erzielt die Köberl Gruppe eine Gesamtleistung von über 60 Mio. Euro mit Gebäudetechnik- und Gebäudemanagementleistungen im süddeutschen Raum.

Die Beteiligungsgesellschaft will das weitere Wachstum der Gruppe kontinuierlich und nachhaltig voranzutreiben. Dazu soll der Fokus auf der Stärkung der Eigenleistung, der regionalen Expansion sowie der Forcierung der Digitalisierung liegen. Zudem soll die Gimv-Beteiligung auch anorganisches Wachstum der Gruppe ermöglichen. Armin und Karl Köberl bleiben mit einer signifikanten Minderheit beteiligt und werden die Firmengruppe auch weiterhin jeweils als Geschäftsführer leiten.

Die Beteiligung wird Teil der Sustainable-Cities-Plattform von Gimv, die sich neben generellen B2B-Dienstleistungen auf Nachhaltigkeit über diverse Sektoren fokussiert. Die Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden. Weitere finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Wer ist Gimv?

Gimv ist eine europäische Investmentgesellschaft mit fast 40 Jahren Erfahrung als Beteiligungsgesellschaft. Das Unternehmen ist an der Euronext Brüssel notiert, hat derzeit ein Portfolio von rund 1,1 Mrd. EUR in Investitionen in über 50 Beteiligungen, die gemeinsam einen Umsatz von mehr als 2,75 Mrd. EUR realisieren und 14.000 Mitarbeiter beschäftigen.