ZIA-Herbstgutachten 2020: Gewinner und Verlierer der Krise

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat das Herbstgutachten des Rates der Immobilienweisen veröffentlicht und die Aus- sowie Nachwirkungen der Krise auf den Immobilienmarkt analysiert und neu bewertet. Das Ergebnis ist in jeder Assetklasse (Handels-, Wohnungs-, Logistik-, Pflege-, Büro- und Hotelimmobilien) unterschiedlich ausgefallen. Während Handels- und Hotelimmobilien laut Gutachten maßgeblich betroffen sind und eine der schwersten Krisen in der Realwirtschaft erleben, erweisen sich Logistikimmobilien mit starken Zuwächsen im Investmentvolumen als Krisengewinner. Gesamtwirtschaftlich ist durch stufenweise Lockerungen sowie geld- und fiskalpolitische Maßnahmen mit einer Erholung zu rechnen, bewertet der Rat die weiteren Entwicklungen.

Weitere Informationen zu den Entwicklungen der einzelnen Assetklassen können Sie im ZIA-Herbstgutachten 2020 nachlesen unter: www.facility-manager.de/downloads

Mehr zum Immobilienmarkt erfahren Sie außerdem in unserer nächsten Ausgabe von „Der Facility Manager“. Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe kostenlos unter: www.facility-manager.de/probeabo