Donnerstag, 20. Juni 2024

Piepenbrock bleibt in der Elbphilharmonie im Einsatz

Zum 1. Juli 2023 hat Piepenbrock die Neuausschreibung der Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft (ELBG) für den Reinigungsauftrag in den gleichnamigen Konzerthallen für die nächsten drei Jahre für sich entschieden. Bereits seit August 2016 zeichnete Piepenbrock für die Unterhalts-, Glas- und Sonderreinigung in der Hamburger Laeiszhalle und seit Anfang 2017 auch für Reinigungsdienstleistungen in der Elbphilharmonie verantwortlich. Während der Konzerte sorgen Tageskräfte nun für Sauberkeit im Zuschauer- und Sanitärbereich, eine Hausdame ist außerdem für die Künstler-Garderoben im Backstage-Bereich der Elbphilharmonie zuständig. In festgelegten Intervallen findet die Reinigung der öffentlichen Bereiche der beiden Konzerthäuser statt, dazu gehören Büros sowie die Verkehrsflächen. Täglich werden Griffspuren an den Innen-Glasflächen der Elbphilharmonie entfernt. Zweimal im Jahr werden die Glasflächen zusätzlich komplett gereinigt. In der Elbphilharmonie verzichtet Piepenbrock in vielen Bereichen komplett auf Einweg-Müllsäcke. Unkraut vernichtet der Gebäudedienstleister dort ohne Chemie mit einem Heißwasser-Heißschaum-Verfahren. In der Laeiszhalle übernimmt der Dienstleister die gesamte Glasreinigung innen und außen, inklusive der Glasdächer und auch Sonderreinigungen während der konzertfreien Sommerpause.

Weitere Informationen und Kennzahlen zu Piepenbrock Dienstleistungen erhalten Sie in unserer Facility-Services-Datenbank unter: www.facility-manager.de/fs-datenbank

NEUESTE BEITRÄGE