Piepenbrock gewinnt Neuausschreibung

19 Piepenbrock-Mitarbeiter sind für die Werkfeuerwehr von Helmholtz Munich im Einsatz. Bild: Piepenbrock Unternehmensgruppe
19 Piepenbrock-Mitarbeiter sind für die Werkfeuerwehr von Helmholtz Munich im Einsatz. Bild: Piepenbrock Unternehmensgruppe

Helmholtz München, ein biomedizinisches Forschungszentrum, hat den Auftrag im Bereich Werkfeuerwehr mit Piepenbrock auf einen 24-Stunden-Dienst erweitert. Im Zuge einer Neuausschreibung Anfang 2022 gewann der Dienstleister die Leistungen wieder für sich und erweiterte dabei die Feuerwehrdienste. Hier entschied sich das Helmholtz Zentrum München für eine Arbeitnehmerüberlassung an den Dienstleister. Seit 2017 ist Piepenbrock mit diversen Sicherheitsdienstleistungen für das Helmholtz Zentrum München tätig, unterstützt u. a. in der Feuerwehreinsatzzentrale und verantwortet den Sicherheits-, Empfangs-, Revier-, und Postdienst.

Schon gewusst? – In unserer aktuellen Ausgabe finden Sie spannende Informationen zum Thema Werkfeuerwehr. Bei Interesse können Sie diese und eine weitere Ausgabe kostenlos testen unter: https://www.facility-manager.de/ausgaben-gratis/