Sonntag, 14. April 2024

Strabag beteiligt sich an Speicherhersteller

Mit dem Hersteller für Energiespeicher auf Nicht-Lithium-Basis CMBlu Energy will der Technologie- und Baukonzern Strabag künftig Großspeicherprojekte durch Bau- und Infrastrukturunterstützung schneller, einfacher und umweltfreundlich realisieren. Deshalb hat sich Strabag erstmals mit 100 Mio. Euro an einem Speicherhersteller beteiligt. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, die Energiewende durch ihre Partnerschaft voranzutreiben. Für CMBlu Energy soll die Verbindung zudem Wachstumschancen bieten. Die Mittel der Transaktion fließen in Investitionen für die Skalierung der Produktion und die weitere Marktbearbeitung.

CMBlu Energy …

… setzt bereits mehrere Pilotprojekte zur Validierung ihrer umweltfreundlichen Großspeicherlösungen in Europa und den USA um. Der Organic-SolidFlow-Batteriespeicher vereint Redox-Flow- und Solid-State-Batterien in einer Lösung, wodurch die unabhängige Skalierbarkeit von Leistung und Kapazität sowie eine hohe Energiedichte erreicht werden sollen. Dafür verwendet das Unternehmen unbegrenzt verfügbare, recyclebare und organische Materialien und verzichtet auf konfliktbehaftete Rohstoffe, seltene Erden oder andere selten vorkommenden Materialien.

NEUESTE BEITRÄGE