Strabag PFS wird TGM-Dienstleister für zwei Ministerien

Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin; Bild: BMAS
Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin; Bild: BMAS

Die Strabag Property and Facility Services (STRABAG PFS) erbringt ab dem 1. April 2015 sämtliche Leistungen des technischen Gebäudemanagements für die Dienstsitze des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sowie für die Liegenschaften des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in Berlin. Vorausgegangen war eine europaweite Ausschreibung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), dem Immobiliendienstleister des Bundes.

 

Die Beauftragung umfasst die Wartung und Instandsetzung der gesamten technischen Gebäudeausstattung sowie einen 24-Stunden-Störungsdienst mit einer maximalen Reaktionszeit von 30 Minuten. Der Auftrag für die Liegenschaften im Berliner Regierungsviertel mit insgesamt rund 63.000 m² Nutzfläche läuft für mindestens fünf Jahre bis März 2020. Die BImA hat eine Option auf Verlängerung um weitere fünf Jahre. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum der von Strabag PFS erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:
http://www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter/