Technisches Facility Management für Siemens

Spie wird in den kommenden drei Jahren das technische Facility Management in den Büro- und Produktionsstandorten von Siemens Energy in Deutschland verantworten. Auf rund 385.000 qm übernimmt der Dienstleister die Betriebsführung, das Objektmanagement, die Instandhaltung und Gewährleistungsverfolgung sowie das Energiemanagement und Controlling des infrastrukturellen Gebäudemanagements. Leistungen wie die Wartung, Inspektion und Instandsetzung der raumlufttechnischen Anlagen, der Kälte-, Elektro-, Heizungs- und Sanitäranlagen sowie der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik in den Gebäuden gehören zum künftigen Aufgabenbereich. Zudem will Spie das Energieunternehmen mit effizienten, nachhaltigen und digitalen Lösungen in eine klimaneutrale Zukunft begleiten.