Neues Tool: Carbon FM von GEFMA

Der Deutsche Verband für Facility Management GEFMA, die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin haben im Forschungsprojekt „Carbon Management“ (CarMa) das Tool CarbonFM für die Messung, Vergleichbarkeit und Reduzierung von CO2-Werten ausgearbeitet. CarbonFM analysiert und berechnet den CO2-Ausstoß, der durch die Ausführung von Facility Services verursacht wird. Dabei berücksichtigt werden Betriebsmittel, Betriebsstoffe, Transporte und der Overhead. Mit Hilfe des IT-Tools können Reduktionspotenziale identifiziert und anschließend Maßnahmen zu deren Erschließung ergriffen werden. Ziel ist es, die CO2-Emissionen des Service zu minimieren und einen Beitrag zu einem umweltfreundlichen Facility Management zu leisten. Das Institut für angewandte Forschung Berlin IFAF fördert dieses Forschungsprojekt.