Wisag trennt sich vom Energie-Contracting

Wisag-LogoDas österreichische Energie-Dienstleistungsunternehmen Energie Steiermark hat die WISAG Energiemanagement GmbH & Co. KG in Nürnberg übernommen, eines der Tochterunternehmen der WISAG Industrie Service Holding GmbH & Co. KG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Hiermit steigt Energie Steiermark in den deutschen Markt ein. Die WISAG Energiemanagement mit Sitz in Nürnberg hat derzeit rund 250 Liegenschaften im Einspar-Contracting unter Vertrag.

Durch die konzernübergreifende Zusammenarbeit wird der derzeitige Geschäftsbetrieb der WISAG Energiemanagement aufrechterhalten, zudem soll der Marktauftritt in Deutschland und weiteren EU-Ländern gemeinsam erfolgen. So werden beide Firmen künftig gemeinsam an Ausschreibungen für die Bereiche Energiedienstleistungen und Facility Management in Österreich, der Slowakei und der Tschechischen Republik teilnehmen.