Zusammenschluss von Canzler und Tesch

Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler und das Ingenieurbüro Tesch haben sich zusammengeschlossen, um im Bereich der Fachplanung Elektrotechnik weiter zu wachsen. Der Bürostandort Berlin von Canzler verdoppelt damit die Anzahl seiner Mitarbeiter. Der Name Tesch bleibt bestehen.

Über Tesch

Das Ingenieurbüro Tesch hat sich spezialisiert auf Beratungs- und Planungsaufgaben im Bereich der Elektrotechnik. Es erbringt im Rahmen der technischen Gebäudeausrüstung alle Leistungen der Planung und Bauleitung zur Errichtung oder Erneuerung elektrotechnischer Stark-/Schwachstromanlagen. Tesch deckt das gesamte Leistungsbild der Honoraranordnung von Architekten und Ingenieuren (HOAI) im Bereich der elektrotechnischen Anlagen ab. Die Aufträge beziehen sich auf Büro-/Geschäfts-, Verwaltungs- und Produktionsgebäude sowie Kultur-/Sondernutzungsbauten.