GA-tec im Dom Carré Köln

Das Kölner Dom Carré wird umfassend saniert und mit einer neuen Gebäudetechnik ausgestattet. Den Auftrag hat die GA-tec Gebäude- und Anlagentechnik, ein Unternehmen der Sodexo Gruppe, Anfang des Jahres 2021 übernommen. Die GA-tec Niederlassung Köln verantwortet damit die TGA des Projekts in allen Gewerken und hat bereits einen Teil der Großkomponenten aus der Lüftungs-, Heizungs-, Kälte- und Sanitärtechnik angeliefert und erfolgreich eingebracht. Die Bauphase soll bis 2023 abgeschlossen sein.

Zwischen Denkmal und Moderne

Alle denkmalgeschützten Teile des alten Dom-Hotels werden erhalten und mit den bei Erdarbeiten entdeckten römischen Mauerresten in die moderne Architektur des Carrés integriert. Die über 100 Jahre alte Fassade wird um ein Staffelgeschoss erweitert und mit einem Metall-Flachdach ausgestattet. Darin soll sich künftig die Gastronomie des Hotels befinden. Zum Dom Carré Ensemble gehören neben dem Dom-Hotel auch zwei Neubauten Am Hof und Wallrafplatz sowie das angrenzende Blau-Gold-Haus aus der Nachkriegszeit.