Donnerstag, 25. Juli 2024

Klüh verpflegt HUK-Coburg

Klüh Catering konnte den Auftrag für die Mitarbeiterverpflegung bei der HUK-Coburg für sich gewinnen und wird ab 1. Januar 2024 an zwei Standorten in Coburg gastronomische Serviceleistungen erbringen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und umfasst Frühstück und Mittagessen in zwei Betriebsrestaurants, Zwischenverpflegung und Snacks in drei Cafeterien für rund 6.000 Mitarbeitende, Catering im Betriebskindergarten, Konferenzservice sowie Vorstands- und Eventbewirtung. Der Dienstleister verwendet dafür frische Produkte hauseigene Backwaren sowie Barista-Kaffee und setzt auf Front-Cooking, Fine Dining und eine ganztägige Konferenzverpflegung.

Via App können die Mitarbeitenden Nährwert- und Nachhaltigkeitsangaben sowie Allergen- und Zusatzstoffinformationen abfragen. Ein Waste Management-System erfasst mithilfe von Kamera, Waage und Technologie im Hintergrund automatisiert den Abfall, bevor dieser in der Tonne landen. Die gesammelten Daten sollen bei der Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur künftigen Abfallreduzierung unterstützen. Dadurch sollen Lebensmittelabfälle um bis zu 50 Prozent reduziert werden.

In Zusammenarbeit mit der Schaumberger Schule, der Schule am Hofgarten und der Lebenshilfe Coburg will Klüh Catering im Zuge des Auftrags bei der HUK-Coburg außerdem Menschen mit Behinderung eine mögliche Ausbildung sowie Festanstellung ermöglichen.

Weitere Informationen und Unternehmenskennzahlen zu Klüh Service Management finden Sie in unserer Facility-Services-Datenbank unter www.facility-manager.de/fs-datenbank oder in unserer Marktübersicht Facility Services 2023 unter www.facility-manager.de/fs-anbieter-übersicht

NEUESTE BEITRÄGE