Dienstag, 21. Mai 2024

VDI 4300 Blatt 1 zur Messung von Luftschadstoffen in Innenräumen

Die Qualität der Raumluft ist mitentscheidend für Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz oder zuhause. Unterstützung bei der Messung der Raumluftqualität gibt die neue VDI-Richtlinie 4300 Blatt 1 „Messen von Innenraumluftverunreinigungen – Allgemeine Aspekte der Messstrategie“. Sie ist im Februar 2024 erschienen. Zunächst enthält die Richtlinie eine Übersicht der Ursachen und Eigenschaften von Luftbelastungsfaktoren, die die Gesundheit von Menschen im Raum beeinträchtigen können. Dies können Stäube, Asbest, Viren, Pilze, Gase und viele weitere Faktoren sein.

Dann gibt die VDI 4300 Blatt 1 Hilfestellung zur umfassenden Planung von Innenraummessungen (Erfassung der Immissionssituation) und legt die Grundzüge dar, wie bei Innenraummessungen vorzugehen ist. Die sorgfältige Planung der Probenahme und der gesamten Messstrategie ist laut VDI bei Innenraumluftuntersuchungen von besonderer Bedeutung, da das Untersuchungsergebnis erhebliche Konsequenzen haben kann, z.B. hinsichtlich eines Sanierungsbedarfs, der Erfolgskontrolle einer Sanierung oder auch der Abschätzung einer möglichen gesundheitlichen Gefährdung.

Die Richtlinie VDI 4300 Blatt 1 „Messen von Innenraumluftverunreinigungen – Allgemeine Aspekte der Messstrategie“ kann für 149,- Euro bei DIN Media bestellt werden.

NEUESTE BEITRÄGE