Donnerstag, 25. Juli 2024

Wisag übernimmt Kaffeebar-Anteile von Beteiligungsgesellschaft

Zum Jahreswechsel hat die Wisag Catering Holding die Kaffeebarmarke chicco di caffè mit 300 Beschäftigten und 142 Cafés akquiriert. Bisheriger Mehrheitseigentümer war Paragon Partners, eine deutsche Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Sämtliche Anteile sind nun an die Wisag übergegangen. Innerhalb der Wisag bildet chicco di caffè künftig eine eigenständige Marke. Die bisherigen Geschäftsführer Ralf Meyer und Manuel Müller führen auch weiterhin die Geschäfte des Unternehmens. Die Marke stellt künftig die vierte Unternehmenssäule neben der Betriebsgastronomie, dem Healthcare Catering und dem Event Catering des Unternehmens dar.

NEUESTE BEITRÄGE