Freitag, 14. Juni 2024

Prologis baut Solaranlagen für Bundesregierung

Im Rahmen der jüngsten EEG-Ausschreibung durch die Bundesregierung konnte der Logistikimmobilienentwickler Prologis Europe zehn Aufträge für den Bau von Dachsolaranlagen für sich gewinnen. Die deutsche Regierung will den Ausbau von Dachsolaranlagen beschleunigen und die Auktionskapazität von 650 MW im Jahr 2023 auf 900 MW im Jahr 2024 erhöhen. Mit den zehn Verträgen wird das bisherige Prologis-Solarportfolio von 25 MW um mehr als 16 MW erweitert, wodurch über 11.000 deutsche Haushalte pro Jahr mit Energie versorgt werden sollen. Laut dem Logistikimmobilienentwickler soll damit eine jährliche Senkung der CO2-Emissionen um etwa 13.300 t möglich sein.

NEUESTE BEITRÄGE