Aktuelle Printausgabe »

30. Januar 2019 – 13:29

Informieren Sie sich über Themen wie FM-Innovation des Jahres, Steuerung von Dienstleistungen, Nachhaltigkeit, Energiemanagement und Altersgerechte Industriearbeit.

more »
Aktuelles
Recht
Stellenmarkt
Weiterbildung
Videos

Saarbrücken: STEAG verlängert Vertrag mit der RGM

21. Februar 2012 – 12:22

Die STEAG Power Saar GmbH und die STEAG New Energies GmbH haben ihre Verträge mit der RGM Facility Management GmbH, Saarbrücken, bis Ende 2015 verlängert. Die Verträge bestehen seit April 2002 und umfassen das technische …

RGM übernimmt Geschäftsbereich Facility Management Services von der Ascom AG

8. Februar 2012 – 11:06

Die RGM Facility Management Schweiz AG, Bern, eine Beteiligungsgesellschaft der Dortmunder RGM Facility Management GmbH, hat zum 31. Dezember 2011 im Zuge einer Ausgründung den Geschäftsbereich Facility Management Services von der Ascom (Schweiz) AG, Bern, übernommen. Alle 38 Mitarbeiter sowie der ehemalige Bereichsleiter und designierte Geschäftsführer Franz Stritt wurden übernommen. Für das laufende Geschäftsjahr 2012…

ALBA Property managt Objekte der AFIAA Swiss Foundation in Düsseldorf

8. Februar 2012 – 10:51

Die zum Geschäftsbereich Services der ALBA Group gehörende ALBA Property Management GmbH übernimmt ab dem 1. März 2012 das kaufmännische und technische Property Management für zwei Düsseldorfer Objekte mit über 6.000 m² Büro- und Gastronomiefläche im Medien-Hafen aus dem Portfolio der Schweizer Anlagestiftung AFIAA, Zürich. …

FM-Berater 2013

2. Februar 2012 – 17:29

Expertenwissen für Auftraggeber – Übersichtliche Darstellung der Anbieter – Übergreifende Auswertungen und Hintergrundinformationen

GDI beauftragt GEMA Gebäudemanagement mit FM-Dienstleistungen

27. Januar 2012 – 14:47

Die Generali Deutschland Immobilien GmbH (GDI) hat die GEMA Gebäudemanagement GmbH & Co. KG mit Facility Management-Leistungen für ihr süddeutsches Portfolio beauftragt. Nach einer zweimonatigen Implementierungsphase im vergangenen Jahr hat die GEMA Gebäudemanagement…

DIN EN 15521 Facility Management jetzt verfügbar

26. Januar 2012 – 16:47

Nach jahrelanger Arbeit des Normungskomitees liegt die europäische DIN-Normenreihe DIN EN 15221 „Facility Management“ mit sechs von sieben Teilen nun fast vollständig vor. Im Dezember 2011 sind nach der Grundlagennorm DIN EN 15221-1 und der DIN EN 15221-2, die sich mit Vereinbarungen im Facility Management befasst, vier weitere Teile erschienen. Diese befassen sich mit „Qualität“, „Klassifizierung“, „Prozessen“ und „Flächenmessung“. Im Laufe des Jahres wird ein siebter Teil zum Thema Leistungs-Benchmarking die Normenreihe vorerst vervollständigen.

Wisag übernimmt Schubert Unternehmensgruppe

23. Januar 2012 – 16:29

Mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar hat die Wisag die Schubert Unternehmensgruppe erworben. Die Schubert Unternehmensgruppe mit Sitz in Düsseldorf zählt derzeit rund 5.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen konsolidierten Umsatz von rund 120 Mio. Euro. Der Zusammenschluss der beiden Familienunternehmen…

Aufzugsanlagen: Haftung und Delegation von Betreiberpflichten

23. Januar 2012 – 09:33
aufzugsnorm

Rechtsanwalt Klaus Forster, Rödl & Partner, Nürnbert, hat sich für die März-Ausgabe von „Der Facility Manager“ mit dem Thema „Haftung und Delegation von Betreiberpflichten bei Aufzugsanlagen auseinandergesetzt . Jeder zweite Aufzug in Deutschland weist Mängel auf, jeder zehnte stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Seit dem 1. Januar 2012 stellt die überarbeitete Euronorm 81-1 auch noch erhöhte Sicherheitsanforderungen an Aufzugskabinen.

Brandschutz: Industriebau im Brennpunkt

23. Januar 2012 – 09:30
brandschutz_Industriebau.jpg

Oberste Rechtsgrundlage für alle, die sich mit dem Bauen beschäftigen, sind die Landesbauordnungen. Wer allerdings einen Industriebau errichtet, kann in diesen lange suchen, denn dazu treffen die Landesbauordnungen keine explizite Aussage. Hier lässt sich ein Industriebau, in Abhängigkeit von seiner Größe, lediglich als Sonderbau einstufen. Deshalb wurde Ende der 90er Jahre die Muster-Industriebaurichtlinie (M IndBauRL) eingeführt.

Industrielles FM: Freie Hand für den Dienstleister

23. Januar 2012 – 09:28
Siemens Schienenfahrzeug Werk

Ohne FM kein ICE: Die Abwandlung eines Branchen-Werbeslogans bringt die Konstellation im Krefelder Werk für Schienenfahrzeuge der Siemens AG auf den Punkt. Hier, wo unter anderem ICE-Hochgeschwindigkeitszüge gefertigt werden, konzentriert sich die Siemens AG ausschließlich auf die technische Ausstattung ihres Werkes sowie die Produktion. Alle Produktionsanlagen müssen an 24 Stunden 365 Tage im Jahr produktionsbereit zur Verfügung stehen und rechtssicher nutzbar sein. Die dazu notwendigen Facility Servics werden von der Hochtief Solutions AG erbracht.

Round Table: Contracting im Zeichen der Energiewende

23. Januar 2012 – 09:00
Contracting Round-Table-Gespräch

Die Rolle des Contractings in der Energiewende und die fehlende Bekanntheit der Chancen, die sich durch Contracting eröffnen – das waren die Kernthemen des Round-Table-Gesprächs, das „Der Facility Manager“ wenige Tage vor Weihnachten in München veranstaltete. Am Diskussionstisch saßen…

GEFMA-Umfrage: Bedarf an kaufmännischen FM-Dienstleistungen steigt

18. Januar 2012 – 14:43

Die Anbieter von Facility Services sehen künftig vermehrt Chancen bei kaufmännischen Dienstleistungen der Immobilienbewirtschaftung. Dies resultiert laut einer aktuellen Studie des deutschen Verbandes für Facility Management GEFMA aus der zunehmenden Unzufriedenheit von Immobilienhaltern mit Leistungen, die üblicherweise dem Property Management zugerechnet würden. Für die Studie hat der Arbeitskreis Asset Management des GEFMA über 20 marktführende Unternehmen des Asset und Property Managements mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 190 Mrd. Euro befragt…

Contracting: Cofely erwirbt Ingenieurgesellschaft Haus-Technik mbH

18. Januar 2012 – 10:35
Logo_Cofely

Die Cofely Deutschland GmbH hat die sächsische Ingenieurgesellschaft Haus-Technik mbh (IHT) erworben. Die IHT ist seit 1997 im Contracting-Markt aktiv und hat sich mit ihrem Angebot in den vier Geschäftsaktivitäten Wärmelieferung, Stromlieferung, Messdienstleistungen und Heizkostenabrechnung vor allem auf dem regionalen Markt etabliert. Mit der Akquisition

Imoplan übernimmt Property Management für Hamburger Verlagsgebäude

13. Januar 2012 – 14:24
jahreszeitenverlag

Die Imoplan Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH hat zum Jahreswechsel die Verwaltung eines weiteren Gebäudes für die Investmentgesellschaft Hannover Leasing übernommen. Es handelt sich um das Verlagsgebäude des Jahreszeiten Verlages im Hamburger Stadtteil Winterhude. Imoplan wird das technische …

Makon und Ebert Ingenieure gehen getrennte Wege

9. Januar 2012 – 17:20

Jürgen Scheins, seit 2005 geschäftsführender Gesellschafter der makon GmbH & Co. KG, ist nun alleiniger Eigentümer des Immobilienberatungs- und dienstleistungsunternehmens. Er hat die Geschäftsanteile des bisherigen Mehrheitseigentümers, der zur Unternehmensgruppe Ebert Ingenieure gehörenden EB Partner …

„Marktübersicht der FM-Beratungsunternehmen 2012“ erschienen

13. Dezember 2011 – 14:47

Mit 30 teilnehmenden Unternehmen bietet die am 6. Dezember erschienene „Marktübersicht der FM-Beratungsunternehmen 2012“ mehr gebündeltes Know-how für Auftraggeber als je zuvor. Die Publikation der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ ist damit ein fundiertes und hochwertiges Werkzeug für Auftraggeber, das bei der Suche nach einem geeigneten Beratungsunternehmen für Facility Management Projekte Orientierung bietet und wertvolle Hilfe leistet.

Hochtief Solutions übernimmt Facility Management für DCM

13. Dezember 2011 – 09:18
Alte Hopfenpost, Firmenhautpsitz der DCM, Hochtief Solutions übernimmt Facility-Management für DCM

Hochtief Solutions übernimmt ab sofort für drei Jahre deutschlandweit das Facility-Management für 14 Liegenschaften der von DCM Real Estate Management verwalteten Immobilien verschiedener Eigentümer.

Jones Lang LaSalle gewinnt Property Management Mandat für Spezialfonds der LaSalle KAG

2. Dezember 2011 – 09:51
zwei-scheiben-haus

Anfang des 4. Quartals 2011 hat Jones Lang LaSalle das Property Management für drei weitere Gebäude eines Spezialfonds der LaSalle KAG von LaSalle Investment Management übernommen. Das gemanagte Portfolio umfasst, gemeinsam mit dem bereits verwalteten Büro- und Geschäftshaus GEP im Zentrum von Garmisch-Partenkirchen (5.800 m²), insgesamt rund 26.000 m². Dazu gehören das mit LEED Platin zertifizierte „Zwei-Scheiben-Haus“ in Ratingen

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close